Mödling

Erstellt am 16. Oktober 2016, 07:42

von Christoph Dworak

Musikschule hat Platz für „teatro“. Das Pendeln hat ein Ende. Das „teatro“-Team übersiedelt nach Mödling.

Beethoven-Musikschuldirektor Reinmar Wolf (r.) und „teatro“-Gründer Norberto Bertassi besiegeln die Zusammenarbeit.  |  teatro, teatro

Was 1999 als kleine Kulturinitiative in Mariensee im Wechselgebiet begann, hat sich im Laufe der Jahre zu einer freien Theatergruppe entwickelt – mit Produktionen und Vorstellungen, die bis zu 15.000 Zuschauer im Jahr erreichen.

Seit 2011 (Zauberer von Oz) gehört das „teatro“-Team rund um Gründer Norberto Bertassi zum Fixbestand im Mödlinger Kultursommer.

Mit weiteren Produktionen wie „Das Dschungelbuch“ (2012), „Oliver Twist“ (2013), „Romeo & Julia“ (2014), „Peter Pan“ (2015) und „Pinocchio Superstar“ (2016) hat man sich in die Herzen der Zuschauer gespielt und gesungen.

Ausbildung und Workshops in Mödling

Jetzt ist Verein zur Gänze ein Mödlinger geworden. Denn Bertassi ist es gelungen, auch die Ausbildung und Workshops nach Mödling (Stadtgalerie) zu holen und mit der Beethoven-Musikschule zu kooperieren: „Direktor Reinmar Wolf war sehr interessiert, Bürgermeister Hans Stefan Hintner einverstanden“, freut sich Bertassi. „teatro“ wird Musikschulräume nutzen können. „Wir fühlen uns in Mödling sehr wohl und sind jetzt hier zu Hause“, betont Bertassi.

www.musicalworkshop.eu