Erstellt am 28. November 2015, 05:28

von NÖN Redaktion

Neue Outfits für den Musikverein. Schüler entwerfen neue Trachten für die Blasmusikkapelle Biedermannsdorf.

Die Entwürfe von Hannah Weidinger, Siegerin Carina Waraschitz und Michelle Tesar haben der Jury am besten gefallen.  |  NOEN, Karl Stiefel
Stilvoll, anders und trotzdem zeitlos will sich die Blasmusikkapelle Biedermannsdorf mit ihren Uniformen bei zukünftigen Auftritten präsentieren. Die Schülerinnen des fünften Jahrgangs der Höheren Lehranstalt für Mode (HLM) Mödling stellten sich dieser Herausforderung, Damen- und Herrenmodelle nach den Wünschen der Blasmusikkapelle im Gegenstand Entwurf- und Modezeichnen zu kreieren.

Es wurde ein komplettes Outfit vom Gilet bis zum Mantel inklusive Kopfbedeckung designt. Eine Herausforderung war dabei der Generationsunterschied innerhalb der Blasmusikkapelle, da sich sowohl Alt als auch Jung und beide Geschlechter für die neue Uniform begeistern sollen.

Komfort im Winter und Sommer

Anforderung an das Design stellte unter anderem die Bewegungsfreiheit beim Tragen, um Komfort beim Marschieren und Musizieren zu gewährleisten, außerdem musste darauf geachtet werden, dass die Uniform für Winter- und Sommerauftritte geeignet ist.

Eine Jury – bestehend aus der Obfrau des Vereins, Biedermannsdorfs Bürgermeisterin Dalos Beatrix, ÖVP, dem musikalischen Leiter Gerhard Arnhold und Monika Hartl – entschied sich für den Entwurf der Schülerin Carina Waraschitz.