Erstellt am 16. Oktober 2015, 04:02

Profis in Englisch. Lernen nach dem Unterricht hat sich ausgezahlt: 16 Schüler der HTL Mödling meistern das „Cambridge Certificate“.

Markus Köckeis, Florian Köpper, Daniel Müller und Christoph Hofmann mit ihren Zertifikaten.  |  NOEN, Foto: HTL Mödling
In den vergangenen Monaten hatten 38 Schüler der HTL Mödling viel zu tun: sie haben sich auf den Test zum „Cambridge Certificate“ vorbereitet. Die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade von „First English“ bis „Business English“ wurden seit dem Schuljahr 2014/15 unterrichtet, kurz vor Schulstart ging es in die Zielgerade.
Insgesamt 16 der Teilnehmer trauten sich die schwere, aber international angesehene Prüfung bereits zu – und bestanden. Sie gehören somit zu den drei Millionen Kandidaten, die sich jedes Jahr in 130 Ländern weltweit das Cambridge Certificate erarbeiten.

Direktor Harald Hrdlicka dazu: „Englisch ist die wichtigste Sprache der Welt und sie zu beherrschen ist in jedem Business und Job von Vorteil. Alle großen internationalen Unternehmen weltweit schätzen Mitarbeiter, die ihre Sprachkenntnisse durch Zertifikate belegen können. Auch für österreichische Firmen ist dieses Zertifikat ein wichtiges Kriterium bei der Einstellung neuer Mitarbeiter.“