Mödling

Erstellt am 16. Oktober 2016, 06:20

von Christoph Dworak

Raiffeisen dehnt Öffnungszeiten aus. Alle 18 Bankstellen bleiben geöffnet, ab Mai gibt’s flächendeckend Öffnungszeiten zwischen 7.30 – 19 Uhr.

Die Geschäftsleiter Alois Zach (l.) und Johann Koller wollen mit den neuen Öffnungszeiten ein „einzigartiges kundenorientiertes Signal setzen“.  |  NOEN, Christoph Dworak

„Wir brauchen da nichts schönreden, die Zeiten haben sich geändert“, macht Alois Zach, Geschäftsleiter der Raiffeisen Regionalbank (RRB) Mödling im NÖN-Gespräch deutlich. „Deshalb haben wir uns intensiv damit beschäftigt, wann, wo und wie wir künftig für die Kunden da sein werden.“

Man sei zwar Marktführer beim e-Banking, habe aber beschlossen, auf „die perfekte Kombination mit der persönlichen Kundenbetreuung zu setzen“, merkte Zach an. Das Resultat: „Wir machen’s gänzlich anders als die Mitbewerber, schließen keine einzige Bankstelle und dehnen sogar unsere Öffnungszeiten aus. Wir wollen damit vor allem den Berufstätigen die Chance geben, in der Früh oder am Abend zu uns zu kommen.“

Zukünftig drei Standorttypen

Geschäftsleiter Johann Koller präzisiert: „Es wird zukünftig drei Standorttypen geben: die Regional-Center in Mödling, Perchtoldsdorf und Guntramsdorf sowie die Bankstellen in der Region.“

Neue Zeiten werden an den Standorten Klausen-Leopoldsdorf (Bezirk Baden) und Mühlgasse (Perchtoldsdorf) eingeläutet: „Diese beiden Standorte werden wir als Selbstbedienungs-Bankstellen weiterführen – mit entsprechender Automatenausstattung und einem Beratungszimmer für vereinbarte Beratungstermine.“

In den Regional-Centern ist dreimal in der Woche von 7.30 bis 19 Uhr geöffnet, in den Bankstellen zweimal. „Diese Öffnungszeiten sind österreichweit einzigartig“, ist Koller stolz. Und nicht ganz so leicht umzusetzen. Deshalb gibt es ab 2. November die verlängerten Öffnungszeiten vorerst nur in Mödling, Laxenburg und Maria Enzersdorf: „Wir wollen die Zeit bis zur flächendeckenden Umsetzung im Mai 2017 nutzen, um an den notwendigen organisatorischen Strukturen zu feilen“, erklärte Zach.

Zum Thema

  • Der Raiffeisen Regionalbank Mödling gehören insgesamt 18 Bankstellen an; 15 im Bezirk Mödling, zwei in Baden (Klausen-Leopoldsdorf, Alland), eine in Wien-Umgebung (Leopoldsdorf).
  • Keine Bankstelle wird geschlossen, die in Klausen-Leopoldsdorf und Perchtoldsdorf-Mühlgasse werden künftig als Selbstbedienungs-Bankstellen geführt.