Erstellt am 04. November 2015, 07:22

von Christoph Dworak

Rotes Kreuz baut um. Die Bezirksstelle in der Neusiedler Straße wird ab Frühjahr 2016 Großbaustelle. Kosten: 3 Millionen Euro.

Rot-Kreuz-Neubau Mödling  |  NOEN, Dworak

Seit fast einem Jahrzehnt wird darüber gesprochen, jetzt wird’s ernst: die Rot-Kreuz-Bezirksstelle Mödling in der Neusiedler Straße, die 1971 eröffnet worden war, wird völlig neu gestaltet. Der straßenseitige Trakt und die Garagen werden geschleift und durch einen Neubau ersetzt, der rückwärtige Bereich inklusive dem Festsaal bleibt bestehen.

x  |  NOEN, RK Mödling

„Wir haben die Pläne eingereicht“, bestätigte Bezirksstellenleiter Paul Strebl im NÖN-Gespräch. „Wenn alles glattgeht, könnten wir im Frühjahr 2016 mit dem Bau beginnen.“

Die Umsetzung des Projekts schlägt sich mit drei Millionen Euro zu Buche, der Betrag wird gedrittelt: je eine Million kommt vom Land, von den zwölf Gemeinden und der Bezirksstelle daselbst: „Weil uns die Gemeinden immer wieder beim Ankauf von Fahrzeugen unterstützen, können wir das Geld für den Neubau aufstellen“, bedankte sich Strebl.

Dienstbetrieb während des Umbaus noch unklar

Wie der Dienstbetrieb während des Umbaus ablaufen werde, darüber zerbreche man sich ab sofort den Kopf. Auch ein Ausweichen ins Mödlinger Rot-Kreuz-Katastrophenlager sei eine Option, betonte Strebl.

Im Rahmen der Bezirksstellenausschusssitzung wurden auch die personellen Weichen für die Periode 2016 bis 2021 gestellt, in dem der Wahlvorschlag abgesegnet wurde.

Demnach wird sich Strebl anfang des nächsten Jahres erneut der Wahl stellen, um das Umbauprojekt begleiten zu können. „Das liegt mir sehr am Herzen, deshalb werde ich, wenn gewünscht, weitermachen.“


Zum Thema

  • Zur Rot-Kreuz-Bezirksstelle Mödling gehören die Dienststellen Mödling, Biedermannsdorf, Guntramsdorf sowie die Ortsstelle Perchtoldsdorf.

  • Ins Betreuungsgebiet fallen Achau, Biedermannsdorf, Gaaden, Guntramsdorf, Gumpoldskirchen, Hinterbrühl, Laxenburg, Mödling, Münchendorf, Perchtoldsdorf, Wienerwald und Wr. Neudorf.

  • 2014 zählte man in der Rot-Kreuz-Bezirksstelle 36.000 Ausfahrten (+2 Prozent gegenüber 2013), dabei spulten die insgesamt 17 Fahrzeuge 890.000 Kilometer ab.

  • Aktuell verfügt die Rot-Kreuz-Bezirksstelle Mödling über 14 hauptberufliche und 500 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.