Erstellt am 13. Oktober 2015, 10:00

von NÖN Redaktion

Mords-Spannung mit fünf Stationen. Literarische Spannung und kulinarischer Genuss: die perfekte Kombination für einen erlebnisreichen Abend. Und diese gibt es am 24. Oktober im Rahmen der 3. Mödlinger Krimi- und Literaturnacht.

Raika-Bankstellenleiterin Manuela Waldum, Daniela Andre-Simonnet vom Schrannenbeisl, Kultur-Stadträtin Karin Wessely, Organisator Peter Pauswerk, Bürgermeister Hans Stefan Hintner und Ernestine Pichler (von links).  |  NOEN, Bernhard Garaus
Autor Peter Pauswek, Organisator von „Mödling live“, hat in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat wieder eine illustre Auswahl seiner Kollegen für einen spannenden Abend eingeladen.

14 Autoren lesen zeitversetzt in ausgesuchten Lokalen in der Altstadt und der Fußgängerzone. Den Startschuss gibt um 18.30 Uhr Starautor Thomas Raab, der für seine „Metzger“-Krimis berühmt wurde, im Raiffeisen Forum. Gemeinsam mit Raab eröffnet Max Edelbacher die Kriminacht. Für Bürgermeister Hans Stefan Hintner, ÖVP, „hat eine Veranstaltung wie die Krimi- und Literaturnacht echten Mehrwert für die Stadt“. So sieht es auch Kultur-Stadträtin Karin Wessely, SPÖ: „Die Krimi- und Literaturnacht war die erste kostenlose Kultur-Großveranstaltung und ist heuer ein wichtiger Player innerhalb unseres Kultur-Herbstes.“
 

Programm-Wegweiser:

18.30 Uhr, Raffeisen Forum, Hauptstraße 27: Thomas Raab, Max Edelbacher.
20 Uhr, Festsaal im Museum Mödling – Thonetschlössl, Josef Deutsch-Platz 2: Beate Maxian, Andreas Pittler, Gerhard Loibelsberger.
21.15 Uhr, Book & Cook, Neusiedler Straße 12: Eric Halper, Franz Zeller, Thomas Eppensteiner.
22.30 Uhr, Sala Terrena, Pfarrgasse 9: Monica Lechner, Veronika A. Grager, Jennifer B. Wind sowie Ehrung der Kurzkirmi-Preisträger.
23.45 Uhr, Schrannenbeisl, Kaiserin Elisabeth-Straße 1: Susanne Wiegele, Gerlinde Friewald, Georg Biron.