Erstellt am 03. November 2015, 19:55

von NÖN Redaktion

Ostermayer ehrt Andy Lee Lang. Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich

 |  NOEN, zvg
"Andy Lee Lang ist unser Botschafter des Rock 'n' Roll. Österreichs Parade-Rocker begeistert uns seit vielen Jahrzehnten mit seiner Musik. Er ist mit seiner Musik aber auch weit über unsere Grenzen hinaus bekannt, ihm ist gelungen, was nur wenige erreichen konnten: Andy Lee Lang ist neben Falco und Joe Zawinul in die weltberühmte amerikanische Music Hall of Fame aufgenommen worden", so Kulturminister Josef Ostermayer heute, Dienstag, bei der Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich an Andy Lee Lang im Bundeskanzleramt.
 
Laudator Peter Hofbauer, Direktor des Wiener Metropols, hob hervor, dass während der langen Karriere kaum ein Jahr vergangen sei, in dem es nicht zumindest ein künstlerisches Highlight von Andy Lee Lang gegeben hätte. Er habe sich stets durch eiserne Disziplin und viel Liebe zum Metier ausgezeichnet.
 
Lang bekam bislang nicht nur das Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien (2004) verliehen, sondern wurde auch mit dem "2000 Outstanding Musicians of the 20th Century - Performing and Songwriting" Award ausgezeichnet. Zudem erhielt er in England und in den USA zahlreiche weitere Preise, unter anderem wurde er in die "Hall of Fame" aufgenommen. Mit den Rock 'n' Roll-Legenden Fats Domino und Wanda Jackson nahm er Duette auf; bei einer Europatournee von Jerry Lee Lewis und Chuck Berry war er im Vorprogramm zu sehen. Sein vielfältiges Talent stellte er auch als Produzent bei den Vereinigten Bühnen Wien und als Schauspieler im Metropol unter Beweis.