Vösendorf

Erstellt am 10. Juli 2016, 06:46

von Karl Stiefel

Vösendorfer Meinhard Kronister verbindet. Mit Meinhard Kronister hat der Pensionistenverband einen neuen Bezirksobmann, der auf gute Kommunikation setzt.

Ilse Rebek, Walter Ruzek, Evelyne Leibl, Helmut Baumgartner, Heinz Haager, Meinhard Kronister, Mirko Berhard, Franz Fürst und Ludwig Kugler.  |  NOEN, PVÖ Bezirk Mödling

Mit Alt-Bürgermeister Meinhard Kronister, SPÖ, hat der Pensionistenverband einen neuen Bezirksobmann und einen Nachfolger für die langjährige Vorsitzende Christine Haager. Er selbst hat mit dem Verband schon sehr lange zu tun: „Als ich in meinen 30ern Bürgermeister geworden bin, wurde ich bereits dazu angehalten, dem Pensionistenverband beizutreten. Der Begriff ‚langjähriges Mitglied‘ ist also, glaube ich, ganz zutreffend.“

Mit Walter Ruzek und Franz Fürst als Stellvertreter sind nun drei Arbeiterkammer-Mitglieder im Vorstand. Ihr Motto für die Zukunft lautet „Vernetzung“, wie der Obmann erklärt: „Erfahrungsgemäß sind die Ortsgruppen stets gut organisiert. Was wir erreichen wollen, ist ein Erfahrungsaustausch der einzelnen Gruppen. Welche Reisen sind interessant, wo kann man sich Informationen holen, wo gibt es Fachleute für verschiedene Themen? Die Vösendorfer Ortsgruppe ist da mit 300 Mitgliedern und einem umfangreichen Kultur- und Bildungsprogramm zum Beispiel eine Bereicherung für andere, kleinere Gruppen. Gemeinsam ergeben sich sicherlich viele neue Möglichkeiten.“

Persönlicher Besuch bei allen Ortsgruppen

Der Austausch soll sich nicht nur auf den Pensionistenverband beschränken. „Da, wo es gute Leute gibt, zahlt sich die Kommunikation immer aus. Deshalb werden wir auch eng mit der Volkshilfe zusammenarbeiten. Es soll ein ständiges Geben und Nehmen werden“, so Kronister.

Damit das auch funktioniert, wird der Bezirksobmann und Schriftführer des Landesverbandes viel unterwegs sein. „Ich werde alle Ortsgruppen besuchen und möchte mit ihnen engen Kontakt halten. Damit das der Fall ist, haben wir vier Mal pro Jahr einen Bezirksausschuss und ein Team, das sich mit ganzem Herzen um die Mitglieder kümmern wird.“