Erstellt am 19. November 2015, 15:29

Perfektes Licht in 4. Generation. Familienunternehmen Kolarz | Was 1918 mit einer Lampenschirmmanufaktur in der Wiener Skodagasse begann, lässt heute den zweithöchsten Turm der Welt erstrahlen: Die Kolarz-Leidenschaft für Licht.

Chefs der vierten Generation: Martin und Stefan Wögerbauer (v. l.), Urenkel des Firmengründers Hanns Kolarz.  |  NOEN, Kolarz
Entgeltliche Kooperation: Die WKO NÖ und die NÖN präsentieren die Familienunternehmen Niederösterreichs.

Erfolg seit Generationen: Teil 23

Die Geburtsstunde des seit 1970 in Breitenfurt ansässigen Familienunternehmens schlug 1918, als Hanns Kolarz in Wien-Josefstadt eine kleine Lampenschirmmanufaktur aus der Taufe hob. Heute sind seine Urenkel Martin und Stefan Wögerbauer mit innovativer und nach wie vor handgefertigter Innenraumbeleuchtung international erfolgreich.

Das jüngste Highlight der interkontinentalen Kolarz-Kooperationen lässt sich in China wahrlich sehen: Im 632 Meter hohen Shanghai-Tower, dem zweithöchsten Gebäude der Welt, erstrahlt auf insgesamt 5.000 Quadratmetern futuristisches Lichtdesign aus dem Hause Kolarz. Ballsaal, Multifunktionsraum und VIP-Lounge wurden mit maßgeschneiderten Lichtlösungen ausgestattet.

x  |  NOEN, Kolarz
„Eine großartige Referenz für uns – und eine glänzende Visitenkarte für Qualität Made in Austria“, strahlen Martin und Stefan Wögerbauer. Doch das Familienunternehmen setzt nicht nur auf internationale Großprojekte – auch Privatkunden finden ein vielfältiges Angebot von rund 1.200 verschiedenen Leuchten-Designs.

Martin Wögerbauer kennt das Kolarz-Erfolgsgeheimnis in Sachen Licht: „Was uns ausmacht, ist unser Bekenntnis zu traditionellem Kunsthandwerk aus dem Herzen Europas. Unsere unverwechselbaren Unikate fertigen wir auch heute noch von Hand – mit dem Ergebnis höchster Qualität, die weltweit Anerkennung findet.“

Was in den firmeneigenen Manufakturen in Breitenfurt, Venedig und Budapest Stück für Stück von Künstlerhand geschaffen wird, begeistert rund um die Welt: unter anderem auch „Harrods“ in London, die Shining Towers in Abu Dhabi – oder die Postschänke in Sulz im Wienerwald.

Daten & Fakten

1918: Gründung durch Hanns Kolarz in Wien
1970: Unternehmenssitz wird nach Breitenfurt verlegt
Familienunternehmen in 4. Generation
160 Mitarbeiter
Geschäftsführung: Mag. Martin Wögerbauer,
Mag. Stefan Wögerbauer
Export in über 50 Staaten der Welt

Adresse & Kontakt:
Kolarz GmbH
Hauptstraße 103
2384 Breitenfurt
02239/2721
www.kolarz.at
 

x  |  NOEN