Erstellt am 11. Februar 2016, 15:36

PKW rutscht in Graben. Am Morgen des 11. Februar 2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf durch die Bezirksalarmzentrale zu einer Fahrzeugbergung mit dem Alarmbild „Pkw in Graben“ auf einen Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der B11 alarmiert.

 |  NOEN, Michael Biegler / Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf
Aus unbekannter Ursache rutschte ein Opel in den angrenzenden Sickergraben der Parkfläche und saß dort fest. Die Insassen des Fahrzeuges blieben unverletzt.

Mit dem Ladekran sowie Hebekreuz vom schweren Rüstfahrzeug (SRF) konnte der Pkw wieder auf die Fahrbahn gehoben werden, das Fahrzeug konnte seine Fahrt selbständig fortsetzen.

Nach rund 30 Minuten war der Einsatz beendet und die eingesetzten 13 Mann konnten mit den drei ausgerückten Fahrzeugen wieder einsatzbereit in das Feuerwehrhaus einrücken.

x  |  NOEN, Michael Biegler / Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf