Erstellt am 07. September 2015, 18:51

von NÖN Redaktion

Prälat Ernst Freiler feierte Jubiläum. Von nah und fern waren Freunde und Verwandte von Altpfarrer Prälat Ernst Freiler zusammengekommen, um mit ihm die Festmesse anlässlich des Patroziniums des Kirchenpatrons Sankt Augustin und gleichzeitig sein Goldenes Priesterjubiläum zu feiern.

 |  NOEN, Pam
Musikalisch wurde die Messfeier unter der Leitung von Regens chori Anthony Jenner mit „Mozarts „Krönungsmesse“ als Hauptwerk umrahmt, die Ernst Freiler durch 50 Priesterjahre bei Jubiläen stets begleitet hatte. Pfarrer Josef Grünwidl konzedierte dem Jubilar „ein Vollblut-Priester und nie ein Funktionär der Kirche gewesen zu sein, der 36 Jahre für die Pfarre bis an seine Grenzen gegangen war und sich trotzdem Lachen und Humor bewahrt habe“.



Dafür wurden Ernst Freiler einige Gaben zum Altar gebracht. Der stellvertretende Pfarrgemeinderatsvorsitzende Karl Keusch, der seine Funktion zurückgelegt hatte, bekam ein Bild geschenkt. Altpfarrer Ernst erhielt unter anderem einen Pilgerstock, ein Lebkuchenherz sowie einen Brief mit Glückwünschen von Mitgliedern der Pfarrgemeinde und ein Abschiedsgeschenk. Bürgermeister Martin Schuster bezeichnete bei seinen Glückwünschen im Pfarrgarten die Tätigkeit Freilers als „goldene Jahre für Perchtoldsdorf“, was lebhaften Applaus auslöste.