Erstellt am 21. Oktober 2015, 05:52

von Gerald Burggraf

Straße wird saniert. Die Laxenburger Straße Richtung Guntramsdorf wird von Freitag bis Sonntag saniert. Kostenpunkt: 90.000 Euro.

Am kommenden Wochenende wird die L2083 saniert.  |  NOEN, Gerald Burggraf
Zusdätzliche Finanzmittel des Landes NÖ machen es möglich: Die L2083, die Laxenburger Straße, zwischen Laxenburg und Guntramsdorf wird doch schon heuer saniert. „Es findet eine Deckeninstandsetzung statt, also drei Zentimeter dick. Ursache sind die vorhandenen Schäden wie Risse, Verdrückungen und Ausbrüche“, erläutert Helmut Salat, Leiter der NÖ Straßenbauabteilung in Tulln. Zudem werde dadurch die Griffigkeit erhöht.

Die Sanierungsarbeiten werden von Freitag, 20 Uhr bis Sonntag, 6 Uhr dauern und eine Totalsperre der Landesstraße nach sich ziehen. Die Umleitung erfolgt über die B17 oder Münchendorf. Die Kosten belaufen sich auf rund 90.000 Euro und werden zur Gänze vom Land NÖ getragen.