Erstellt am 16. Oktober 2015, 11:28

von Alina Burlacu

Vöhringer neuer Vize für Gumpoldskirchen. Jörgen Vöhringer übernimmt nach Rückzug von Kristina Binder.

Bürgermeister Ferdinand Köck (l.), ÖVP, mit dem frischgewählten Vize Jörgen Vöhringer, ÖVP. Foto: Burlacu  |  NOEN, Alina Burlacu
Gestern (Donnerstag) Abend fand die Nachwahl des neuen Vizebürgermeisters statt. Von der ÖVP wurde Jörgen Vöhringer nominiert. Auch die SPÖ ging mit Ernst Spitzbart ins Rennen.

Wahlergebnis fiel eindeutig aus

Mit einer eindeutigen Mehrheit von 15 zu 5 Stimmen (die ÖVP hält im Gemeinderat bei 11 Stimmen, die SPÖ bei 5 Stimmen, Anm.) konnte Vöhringer die Wahl für sich entscheiden. „Ich freue mich sehr, mich in dieser Funktion für Gumpoldskirchen engagieren zu dürfen“, so der frischgewählte Vize.

Nach dem Rückzug von Kristina Binder ( ) am 5. Oktober als Vizebürgermeisterin und ÖVP-Gemeinderätin galt es innerhalb von 14 Tagen eine Neuwahl anzusetzen.

Binder musste Mitte Juli plötzlich ins Spital eingeliefert werden. Nun hat sie sich entschlossen, aus Rücksicht auf ihre Gesundheit, ihre Funktionen in der Marktgemeinde nicht weiter wahrzunehmen.

Mehr dazu lesen Sie in der nächsten Mödlinger NÖN-Printausgabe!

Mehr zum Thema: