Erstellt am 17. Dezember 2015, 05:43

von Christoph Dworak

Scrooge im Anmarsch. Das teatro-Ensemble rund um Intendant Norberto Bertassi lädt ab Samstag zur „Weihnachtsgeschichte“.

Fiebern der Premiere am 19. Dezember und den weiteren Vorstellungen in der Stadtgalerie entgegen: das teatro-Ensemble.  |  NOEN, Halmen
Es ist so weit: zum ersten Mal produziert der Verein „teatro“ ein Weihnachtsmusical und ist damit nicht nur im Sommer zu Gast in Mödling – die NÖN berichtete. Intendant Norberto Bertassi erfüllte sich damit einen Traum und will die „Weihnachtsgeschichte“ frei nach Charles Dickens zu einem adventlichen Fixpunkt in der Bezirkshauptstadt machen.

Bertassi und Walter Lochmann haben für die Musik gesorgt, das Libretto stammt aus der Feder von Norbert Holoubek, Musicaldarstellerin Rita Sereinig hat die choreografische Leitung über. Die musikalische Begleitung erfolgt wieder jeden Abend live mit einem Profi-Musiker-Trio.

Über 20 hoch talentierte und motivierte Jugendliche, Kinder werden – unterstützt durch Profis (unter anderen Peter Faerber, Alexander Hoffelner, Ronny Hein) – die Bretter der Stadtgalerie erobern, darunter auch einige aus dem Bezirk Mödling.

Helena Krall, 9, aus Maria Enzersdorf zieht ihre persönlichen Schlüsse: „Ich liebe Weihnachten, daher liebt auch jedes Kind die Weihnachtsgeschichte.“ Schwester Isabella, 13, findet das Stück „sehr schön und berührend, aber es gibt auch coole Tanzszenen. Es ist toll, bei einem Weihnachtsstück dabei zu sein und die Gäste in Weihnachtsstimmung zu versetzen.“

Lorenz Pojer, 11, aus Guntramsdorf ist bühnenerprobt. Als „Michael“ gehört er zum Mary Poppins-Ensemble: „Auch wir Kinder lernen wir bei diesem Stück, dass man nicht nur an sich selber denken soll, sondern auch an andere.“ Schwester Elena Katrin, 13, weiß um den Sinn des Stücks Bescheid: „Alle Menschen können sich ändern, egal, ob jung oder alt – das passt sehr schön zu Weihnachten.“

Sophie Riedl, 15, aus Münchendorf macht Werbung: „Viele Menschen kennen die Geschichte, Erwachsene werden in ihre Kindheit zurückgeholt, und für Kinder ist das Stück bunt und fröhlich, aber auch ernst.“
Die Uraufführung des Musicals findet am kommenden Samstag, 19. Dezember um 18 Uhr in der Stadtgalerie Mödling, Kaiserin Elisabeth-Straße 1, statt. Weitere Vorstellungen gibt es von Sonntag, 20. bis Mittwoch, 23. Dezember, jeweils 18 Uhr.
www.teatro.at