Erstellt am 15. September 2015, 09:54

B17: Andere Route wählen statt stauen. Flaschenhals vor der Autobahn-Abfahrt lässt Verkehr stocken.

 |  NOEN, Erwin Wodicka/wodicka@aon.at

Bis 2. Oktober wird der B17-Abschnitt zwischen der Anschlussstelle Mödling und der Kreuzung Steinfeldstraße noch saniert. In Fahrtrichtung Norden gab es in den letzten Tagen besonders zum Morgenverkehr stets Mega-Stau, der teilweise bis Neu-Guntramsdorf gereicht hat.

Helmut Salat, Leiter der zuständigen Straßenbauabteilung NÖ, dazu: „Das Problem sind nicht die Abbieger auf die Autobahn, sondern die Durchfahrten. Während es in Richtung Süden problemlos funktioniert, wird die eine freie Fahrspur nordwärts zum Flaschenhals. Das wundert mich, da es vier Wochen lang keine Probleme damit gegeben hat.“

Deshalb rät Salat, eine lokale Umfahrung zu nutzen: „Im Endeffekt ist die B11 die beste Ausweichroute, um die Baustelle zu umfahren. Ich gehe davon aus, dass sich das in den kommenden Wochen selbst regeln wird. Ab Anfang Oktober wird die B17 wieder freigegeben, spätestens dann ist Schluss mit der Staugefahr.“