Wiener Neudorf

Erstellt am 26. April 2017, 03:34

von Karl Stiefel

Bahnstation geplant: Haltestelle Multiplex. Gespräche zwischen Badner-Bahn-Betreibern und der Shopping City Süd bringen einen neuen Stopp auf Schiene.

Halteselle  |  NOEN, BilderBox

Aktuell wird das „Multiplex“ der Shopping City Süd um ein Outdoor-Areal ergänzt – die NÖN berichtete. Doch damit soll der Ausbau des Einkaufszentrums noch kein Ende finden, wenn es nach Centermanager Anton Cech geht: „Ich halte eine eigene Haltestelle der Badner Bahn beim Multiplex für überlegenswert. Das gesamte Projekt ist jedoch noch ganz am Anfang. Die Gemeinden und Betriebe sind informiert.“

Zu den bisherigen Details kann Cech sagen: „Die Station würde auf Höhe IKEA/XXX-Lutz entstehen und etwa die Größe der Haltestelle SCS haben. Die Station nutzen 1,2 Millionen Fahrgäste pro Jahr, außerdem ist das Areal der SCS groß genug, dass eine zweite Haltestelle Sinn machen würde.“

Finanzierung als zentrale Frage

Seitens der Wiener Lokalbahnen heißt es: „Es hat allgemeine Gespräche zwischen uns und der SCS zu diesem Thema gegeben. Wir sind diesem Vorhaben grundsätzlich nicht abgeneigt, aber warten aktuell auf konkretere Informationen seitens SCS, wie zum Beispiel einen Finanzierungsvorschlag, um das Ganze ernsthaft bewerten zu können.

Danach würde sich die Realisierung in mehreren Phasen von der Planung bis zur Umsetzung gliedern – da ist üblicherweise von einem mehrjährigen Projekt auszugehen“, so Pressesprecherin Lisa Grohs.

Es braucht also noch Zeit, bis eine Haltestelle Multiplex entstehen könnte. „Rund fünf Jahre sind realistisch“, schätzt Cech vorsichtig und unter Vorbehalt. „Es gibt noch viele Unsicherheiten, aber wir arbeiten daran, diese gemeinsam zu klären.“

 

Umfrage beendet

  • Badner Bahn: Macht eine Station beim "Multiplex" Sinn?