Erstellt am 12. April 2016, 08:32

von NÖN Redaktion

Feuerwehr rettet Schlange aus Schacht. Bei Wartungsarbeiten an einer Bewässerungsanlage wurde eine Schlange entdeckt, die sich in einer misslichen Lage befand.

 |  NOEN, Michael Biegler / FF Wiener Neudorf
Mitarbeiter der Marktgemeinde Wiener Neudorf bemerkten bei Wartungsarbeiten an der Bewässerungsanlage, dass sich in einem Schacht eine Schlange befand, welche sich ohne fremde Hilfe nicht mehr ins Freie retten konnte. 

Aus diesem Grund wählten sie den Feuerwehrnotruf 122. Die Bezirksalarmzentrale alarmierte daraufhin die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf zur Tierrettung in der Mühlfeldgasse.



Nach Erkundung um welche Art es sich bei dem Tier handelt, konnte mit Hilfe einer speziell für Einsätze mit Reptilien vorhandenen Zange die Schlange gepackt und in einem Jutesack gesteckt werden.

Im Anschluss wurde die ungiftige, aber zu den größten Schlangenarten Europas zählende Natter auf einem Feld wieder in ihre Freiheit entlassen.