Erstellt am 24. November 2015, 18:47

von Freiwillige Feuerwehr

Nächtlicher Kaminbrand und Verkehrsunfall. Zu gleich zwei Einsätzen rückten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf in der Nacht von Montag auf Dienstag aus.

 |  NOEN, FF Wiener Neudorf
Kurz vor 21 Uhr wurden die Feuerwehrmänner mittels Sirenenalarm zu einem Kaminbrand am Weidenweg alarmiert. Nach Ankunft der Feuerwehr am Einsatzort wurde der Kamin von einem Atemschutztrupp mittels Wärmebildkamera kontrolliert, der zuständige Rauchfangkehrer verständigt, die Drehleiter in Stellung gebracht sowie Messungen auf einen möglichen Kohlenmonoxid-Austritt durchgeführt. Nachdem alle möglichen Gefahren ausgeschlossen werden konnten rückte die Feuerwehr wieder ein.

x  |  NOEN, FF Wiener Neudorf


Zum zweiten Einsatz dieser Nacht rückte die Feuerwehr um 1:19 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt vier Verletzten auf die Bundesstraße 17, aus. Nach Abtransport aller Insassen durch das Rote Kreuz sowie abgeschlossener Unfallaufnahme der Polizei konnte mit der Bergung des Fahrzeuges begonnen werden. Die verunfallte Mercedes Benz S–Klasse konnte mit Hilfe des Abschleppfahrzeugs der Feuerwehr geborgen und vom Einsatzort abtransportiert werden.

Insgesamt standen 28 Feuerwehrmänner und sechs Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf in dieser Nacht im Einsatz.