Erstellt am 17. Dezember 2015, 11:11

von Beate Riedl

A1: Sattelschlepper und Kleinbus verunglückt. Acht Stunden lang war der Autobahnzubringer St. Christophen in der Nacht auf heute, Donnerstag gesperrt.

 |  NOEN, FF St. Christophen
Grund dafür war ein Unfall eines Sattelschleppers. Dieser kollidierte mit einem Kleinbus. Beide Fahrzeuge landeten im Graben, alle vier Insassen kamen mit einem Schock davon. Die Feuerwehren Neulengbach und St. Christophen rückten aus. Mithilfe des Krans der St. Pöltener Feuerwehr wurde der Sattelschlepper geborgen.
 
Die Bergung gestaltete sich schwierig: Das Ladegut, abgepacktes Fleisch, musste erst umgeladen werden, bevor das Fahrzeug geborgen werden konnte.