Altlengbach

Erstellt am 13. Juni 2017, 19:39

von NÖN Redaktion

Betrunkener schlief im Graben. „Da liegt einer im Straßengraben und rührt sich nicht“, alarmierte ein aufmerksamer Autofahrer in der Nacht von Freitag auf Samstag die Exekutive in Altlengbach.

Ein betrunkener 45-Jähriger hat mit einem gestohlenem Auto einen Unfall gebaut.  |  NOEN, Shutterstock/Kamira (Symbol)

Als der Lenker auf der L 125 in Hochstraß unterwegs war, entdeckte er – obwohl es stockdunkel war – im Graben einen Mann liegen. Doch glücklicherweise ist nichts Schlimmes passiert, der Mann hatte nur ein kleines Nickerchen eingelegt. Er dürfte an diesem Abend wohl etwas über den Durst getrunken haben, der Alkohol hatte ihn dann etwas müde gemacht, als er sich zu Fuß auf den Weg nach Hause gemacht hatte. Kurzerhand machte er es sich auf der Böschung am Straßenrand gemütlich und legte ein Nickerchen ein.