Altlengbach

Erstellt am 20. März 2017, 13:31

von Redaktion noen.at

Küche in Flammen: Vier Wehren rückten aus. Die Feuerwehren Neulengbach-Stadt, Altlengbach, St.Christophen und Neustift-Innermanzing wurden am Montag-Vormittag zu einem Wohnhausbrand im Ortsteil Unterthurm in der Gemeinde Altlengbach gerufen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten alle Bewohner das Gebäude bereits verlassen und berichteten von einem lauten Knall und einem Brandausbruch im Obergeschoß.

Es stellte sich heraus, dass eine Küche in Brand geraten war, was auch zu einer starken Verrauchung der angrenzenden Räumlichkeiten geführt hatte. Die Feuerwehrleute des Atemschutztrupps der FF Neulengbach-Stadt konnten den Brand schnell ablöschen, durch den effizienten Einsatz des Löschwassers mit einem modernen Hohlstrahlrohr wurde auch ein eventueller Wasserschaden auf ein Minimum beschränkt.

Nach der Brandbekämpfung wurden die betroffenen Gebäudeteile mittels Druckbelüftung von Rauch- und Brandgasen befreit. Die Aufräum- und Sicherungsarbeiten führte die örtlich zuständige FF Altlengbach durch.

www.ff-neulengbach.at