Altlengbach

Erstellt am 31. August 2016, 06:00

von Ernst Klement

Neue Siedlung: Schlüsselübergabe für neue Mieter. Erster von drei Bauabschnitten ist fertig, Wohnungen wurden schon bezogen.

Eine kleine Feier gab es am vergangenen Dienstag in Altlengbach für die Mieter der neuen Wohnungen. 29 Wohneinheiten sind entstanden, fast alle sind schon vergeben.  |  Klement

Am Dienstag wurden in der neuen Siedlung auf der Pfarrwiese die neuen Wohnungen übergeben. Zum Festakt lud die Wohnbaugenossenschaft Schönere Zukunft mit Geschäftsführer Raimund Haidl ein.

In seiner Begrüßung ging er auf die lange Vorgeschichte dieses Projekts ein und dankte vor allem der Pfarre: „Pfarrgemeinderat Walter Denk und Pfarrer Grzegorz Ragan haben sich sehr dafür eingesetzt, dass wir die Pfarrgründe überhaupt erwerben konnten. Ohne ihren guten Draht nach oben wäre überhaupt nichts gegangen“.

Haidls Dank galt auch Vizebürgermeister Wolfgang Luftensteiner, unter dem das Projekt gestartet wurde, sowie Bürgermeister Michael Göschelbauer. „Die Gemeinde musste extra ein Marienmaterl versetzen und für die Zufahrtsstraße die Straße um eine Abbiegespur erweitern.“

Baustein für die Weiterentwicklung der Gemeinde

Bürgermeister Michael Göschelbauer betonte: „Dieser neue Wohnbau ist ein wichtiger Baustein für die Weiterentwicklung unserer Gemeinde. Wohnraum ist bei uns sehr gefragt, das zeigt auch die Tatsache, dass fast alle Wohnungen schon belegt sind.“ An die neuen Bewohner appellierte Göschelbauer: „Seien Sie herzlich Willkommen, aber engagieren Sie sich bitte auch in unserer Gemeinde. Das ist ganz wichtig für die Lebensqualität und den Zusammenhalt bei uns.“

Nach der Segnung der Wohnanlage überreichten Bürgermeister Michael Göschelbauer, Vizebürgermeister Wolfgang Luftensteiner, Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch und Pfarrer Grzegorz Ragan die Schlüssel an die stolzen Mieter.