Altlengbach

Erstellt am 25. Mai 2017, 05:51

von Beate Riedl

Promille-Radler ohne Licht erwischt. 1,12 Promille hatte ein Radfahrer. Bei einer Routinekontrolle ging er der Polizei ins Netz.

   |  APA (Symbolbild)

Betrunkene Autofahrer zieht die Polizei immer wieder aus dem Verkehr, Radfahrer allerdings etwas seltener. In der Nacht auf Samstag erwischte es in Altlengbach aber doch einen.

Der Mann war gerade beim Kreisverkehr bei der Autobahnauffahrt unterwegs, als er der Polizei auffiel. Denn er war mit seinem Rad ohne Licht unterwegs. Der Radler wollte – von Innermanzing kommend – weiter auf den Radweg fahren, zuvor war er bei Freunden, wo er etwas getrunken hatte. Die Polizei hielt den Mann schließlich an und kontrollierte ihn. Dabei wurde auch ein Alkotest durchgeführt, dieser war mehr als positiv. Der Mann hatte 1,12 Promille.

Er wird nun bei der Bezirkshauptmannschaft angezeigt. Ob er deswegen nun eine Geldstrafe bekommt oder ob er seinen Führerschein abgeben muss, wird erst die Behörde entscheiden.