Erstellt am 22. Mai 2016, 22:36

von Renate Hinterndorfer

Asperhofen wieder blaue Hochburg. Auf 67,5 Prozent kam Norbert Hofer, der FP-Spitzenkandidat, in der Präsidenten-Stichwahl in Asperhofer.

Alexander Van der Bellen (l.) und Norbert Hofer  |  NOEN, HARALD SCHNEIDER (APA)
FP-Gemeinderat Kurt Schmidratner freut sich. Das Ergebnis ist für ihn keine Überraschung: „Die Menschen sind besorgt, das ist kein Wunder. Viele haben Angst um die Altersvorsorge.“

Der frühere Grünen-Chef Alexander Van der Bellen konnte in Eichgraben am meisten punkten: Mit 58,3 Prozent der Wählerstimmen ist das nicht nur das beste Ergebnis in der Region Wienerwald, sondern im ganzen Bezirk St. Pölten.

Die Wahlbeteiligung war bei der Stichwahl übrigens etwas niedriger als im ersten Wahldurchgang.

Mehr dazu lesen Sie in Ihrer aktuellen Printausgabe der Neulengbacher NÖN.