Erstellt am 08. März 2016, 05:04

von Christine Hell

Auszeichnungen für Most, Brot &Co. Walter Widmann freut sich über insgesamt acht Medaillen bei Ab-Hof-Messe.

Heidi und Walter Widmann sind stolz auf die acht Medaillen, die sie für ihre Produkte erhalten haben. »Wir haben heuer drei Fleischprodukte für den Wettbewerb eingereicht und haben dafür gleich drei Goldmedaillen bekommen«, freut sich Walter Widmann. Seine Gattin ist besonders stolz auf die Goldene für den Apfel-Aroniasaft.  |  NOEN, Christine Hell

Bei der Ab-Hof-Messe in Wieselburg waren Bauern, Schulen und Produzenten wieder eingeladen, Brote, Honig, Fisch, Öl, Speck, Brände, Öle, Säfte und Most für den Wettbewerb einzureichen. Die eingereichten Produkte wurden durch eine Jury verkostet und bewertet.

Acht Medaillen für Walter Widmann

Besonders erfolgreich war heuer wieder Walter Widmann aus Gottleitsberg, der insgesamt acht Medaillen mit nach Hause brachte. Für seine Fleischprodukte Rindfleisch geräuchert, Pfefferkarree und Leberbrotaufstrich bekam er je eine Goldmedaille. Eine „Goldene“ streifte der Gottleitsberger auch für seinen Apfel-Aroniasaft und für seinen Apfel-Delicious-Saft ein. Silber bekam er für gemischten Apfelsaft und für Birnensaft „Große-Pichlbirne“. Bronze gab es für den Apfel-Karottensaft aus dem Hause Widmann.

Über eine Silbermedaille für seinen Obstmost darf sich Josef Hössinger aus Unterwolfsbach bei Ollersbach freuen.

Die St. Christophenerin Christine Hell war mit ihrem Brot erfolgreich: Für „Nussibussi“ gab es eine Bronzemedaille.

Mit Honig war schließlich Martin Boschmeier aus Neulengbach erfolgreich, für seinen Blütenhonig gab es eine Medaille in Silber.