Erstellt am 13. Juni 2016, 08:58

Besucheransturm bei der „Langen Nacht der Kirchen“. An der 9. „Langen Nacht der Kirchen“ im Bezirk St. Pölten nahmen Tausende Interessierte teil, sie lernten ihre Pfarrkirchen und -höfe neu kennen oder besuchten benachbarte Pfarren.

 |  NOEN, Zarl
Von der Fubßallsegnung über spirituelle Angebote bis hin Kirchenführungen gab es viel Neues zu entdecken.
Trotz gleichzeitiger Eröffnung der Fußball-EM konnte in der Diözese St. Pölten ein neuer Besucherrekord erreicht werden.

x  |  NOEN, Zarl


„Begegnungen und Gespräche, Kunstgenuss und Kulinarisches, Gottesdienste und Besinnung zogen an diesem warmen Sommerabend“, heißt es von der Diözese. Beliebt waren auch meditative Lichterwege. Österreichweit kamen über 330.000 Menschen in die Kirchen.

x  |  NOEN, Zarl


Die Pfarre Neulengbach war zum dritten Mal dabei. Das Programm für Kinder und Erwachsene kam auch heuer wieder gut an. Mehr dazu lesen Sie in Ihrer aktuellen Printausgabe der Neulengbacher NÖN.