Eichgraben

Erstellt am 13. Oktober 2016, 08:28

Abstimmen für ElektroMobil. Mobilitätsprojekt ist unter den 16 Nominierten für den Klimaschutzpreis 2016. Bevölkerung kann mit abstimmen.

 |  APA (dpa/Symbolbild)

173 Projekte wurden zum Klimaschutzpreis 2016 eingereicht, eine Jury hat 16 Nominierte in vier Kategorien und den Gewinner in der Kategorie „Energiewende“ ausgesucht – in der Kategorie „Tägliches Leben“ ist auch ElektroMobil Eichgraben dabei. Ziel des nominierten Projektes ist es, den motorisierten Individualverkehr zu verringern und auf umweltfreundliche Weise die Mobilität jener Gemeindebürger zu verbessern, die kein Fahrzeug haben beziehungsweise verwenden wollen oder in ihrer Mobilität eingeschränkt sind.

Alle Nominierten werden zwischen 10. Oktober und 4. November im ORF-Servicemagazin „heute konkret“ und unter www.klimaschutzpreis.at vorgestellt. Ab 14. Oktober kann per Telefon, über Facebook und auf der Website für das Lieblingsprojekt gestimmt werden.

Der Österreichische Klimaschutzpreis wird seit 2008 gemeinsam vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft und dem ORF in Zusammenarbeit mit der Klimaschutzinitiative klimaaktiv und Partnern vergeben. Bei der Preisverleihung am 14. November überreichen Bundesminister Andrä Rupprechter und ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz den Gewinnern die Statuetten und Urkunden.