Eichgraben

Erstellt am 23. Mai 2017, 05:59

von Andrea Stoiser

Rapunzel ist bald Geschichte. Märchenfigur am Kindergarten ist kaputt, Sanierung würde bis zu 10.000 Euro kosten.

Streit gibt es wegen der Sanierung von „Rapunzel“ am Kindergartengebäude, jetzt ist lediglich der lange Zopf zu sehen.  |  NOEN, Stoiser

Die Märchenfigur Rapunzel gab dem „Rapunzel-Kindergarten“ in Eichgraben seinen Namen. Sogar ein echtes Rapunzel wartete als Begrüßung an der Hausmauer auf die Kinder. Als die Märchenfigur in die Jahre gekommen ist, wurde der Kopf abmontiert. Nur noch der Zopf erinnerte an die Märchenfigur. Bürgermeister Martin Michalitsch will jetzt auch diesen entfernen – was für eine heftige emotionale Debatte im Gemeinderat sorgte.

Wer sich für den Erhalt der Märchenfigur einsetzt und wer dagegen ist, lest ihr in der kommenden Ausgabe der Neulengbacher NÖN sowie im NÖN.at ePaper