Eichgraben

Erstellt am 24. Mai 2017, 05:44

von Andrea Stoiser

Sicher nach Hause: Taxi-Probebetrieb wird verlängert. Gemeinde fördert Nachtfahrten von Wien nach Eichgraben. Kunden zahlen 12 Euro.

   |  APA (Symbolbild)

Seit 1. Jänner bietet die Marktgemeinde Eichgraben mit dem Nachttaxi allen Nachteulen die Möglichkeit, in den Nächten vor Samstagen, Sonntagen und Feiertagen zwischen 2.30 und 3.30 Uhr in der Früh kostengünstig von Wien Hütteldorf nach Eichgraben zu kommen. Das Projekt wird nun bis Ende des Jahres verlängert. Etwa 15 Minuten vor der Abholzeit muss die Taxinummer 01/31300 (in Wien) gerufen und die Fahrt vereinbart werden. Der Kunde bezahlt 12 Euro, egal wie viele Personen das Taxi benützen, die restlichen Kosten übernimmt die Marktgemeinde Eichgraben durch Direktverrechnung mit dem Taxiunternehmen.

Projekt wird verlängert

Das Nachttaxi fährt in Eichgraben entlang der Hauptstraße zum Bahnhof und bis zur Kaiserhöhe. Wer einen anderen Bestimmungsort anfahren möchte, muss das direkt mit dem Fahrer vereinbaren. Je nach Entfernung wird eventuell ein geringen Aufpreis verrechnet. Infos zum Nachttaxi und Möglichkeit von Fahrgemeinschaften findet man in der Facebook-Gruppe „Nachttaxi Wienerwald“.

Um das Service in Anspruch nehmen zu können, muss vorher gratis eine Nachttaxi-Karte im Bürgerservice der Marktgemeinde Eichgraben abgeholt werden.

Das Angebot gilt für alle Personen mit Hauptwohnsitz in Eichgraben. Bürgermeister Martin Michalitsch freut sich, dass die Testphase verlängert ist: „Das Angebot gilt bis 31. Dezember“, weiß der Ortschef.