Erstellt am 19. Juni 2016, 14:52

von Beate Riedl

Feuerwehrmann rettete Bub vor Flammen. „Das ist für mich keine Heldentat, sondern einfach selbstverständlich“, zeigt sich Andreas Reitbauer (48) bescheiden.

 |  NOEN, Reitbauer

Der Feuerwehrmann aus Rosenau (Gemeinde Sonntagberg im Bezirk Amstetten) rettete am Freitag einer ungarischen Familie, deren Auto auf der Außenringautobahn kurz vor der Einfahrt in die Westautobahn im Gemeindegebiet von Altlengbach in Flammen aufging, das Leben.
 
Die Feuerwehr Hochstraß (Bezirk Baden) rückte aus um den Brand zu löschen, die Eichgrabener Rettung kümmerte sich um die Insassen, die glücklicherweise alle unverletzt blieben.
 
Mehr dazu lesen Sie ab Dienstag in der Printausgabe.