Erstellt am 21. März 2016, 12:21

Greisberger ist der neue Chef im Biosphärenpark. Moser folgt Ruf des Ministeriums. Energieexperte übernimmt die Geschäftsführung des Biosphärenparks interimistisch.

Herbert Greisberger übernimmt die Leitung von Andrea Moser.  |  NOEN, Foto: eNu

In der Geschäftsleitung des Biosphärenparks gibt es erneut einen Wechsel. Herbert Greisberger folgt auf Andrea Moser, die knapp ein Jahr lang die Leitung über hatte. Jedoch nur interimistisch.

„Andrea Moser wurde ein Job im Bundesministerium angeboten. Diesen hat sie verständlicherweise angenommen“, sagt Herbert Greisberger zu dem Wechsel in der Geschäftsleitung. Greisberger versucht derweil, den gewohnten Betrieb des Biosphärenparks so gut es geht aufrechtzuerhalten.

„Die Umgebung mitten im Wienerwald ist sehr
viel schöner als die Grenzgasse in St. Pölten.“
Herbert Greisberger, neuer Geschäftsführer

Er ist eigentlich Geschäftsführer und Bereichsleiter im Bereich Energie und Klima der eNu. „Über diese Tätigkeit hatte ich ohnehin mit dem Biosphärenpark immer viel zu tun“, erzählt Greisberger darüber, was ihn für die Leitung qualifiziert. Diese ist aber nur vorübergehend, nach einem fixen Geschäftsführer des Biosphärenparks Wienerwald wird derzeit gesucht.

„Das ist Sache der Eigentümer“, so Greisberger, der das berufliche Intermezzo in Tullnerbach durchaus gutheißt. „Für mich hat sich jedenfalls die Aussicht sehr verbessert. Die Umgebung mitten im Wienerwald ist sehr viel schöner als die Grenzgasse in St. Pölten“, sagt Chef des Parks, der sein neues Büro inmitten der Wälder hat.