Erstellt am 18. Dezember 2015, 06:48

von Leopold Wanderer

ÖVP zog Jahresbilanz. Informationen über das abgelaufene Jahr sowie Ehrungen für ehemalige Gemeindefunktionäre standen am Plan.

Vizebürgermeister Franz Ziegelwagner, Herbert Moser, Franz Hofbauer, Elfriede Schneider-Schwab, Abgeordneter zum Nationalrat Johann Höfinger, Bürgermeister Paul Horsak (v. l.) .  |  NOEN, Wanderer

Obmann Bürgermeister Paul Horsak berichtete bei der Mitgliederversammlung der ÖVP Gemeindegruppe Kirchstetten-Totzenbach im Gasthof Gnasmüller von zahlreichen Aktivitäten in diesem Jahr: Im März fand die Schlüsselübergabe zum letzten Bauabschnitt Projekt „Fiederweg“ statt, die Bücherei wurde umgestaltet und Raumordnung, Flächenwidmungs -und Bebauungsplan wurden überarbeitet. Der Obmann berichtet weiters über die Kinderbetreuungseinrichtungen, die Sanierung und den teilweisen Umbau im Gemeindehaus, Straßen- und Wegesanierung.

Über den „Totzenbach“ wurde mit Unterstützung des Vereines der Freunde Totzenbachs unter Leitung von Franz Hofbauer ein neuer Übergang geschaffen.

„Ich freue mich, dass auch die völlige Sanierung und Umgestaltung des Auden-Museums über die Bühne gebracht werden konnte“, so Horsak.

Ehrungen für ehemalige Gemeindefunktionäre

Abgeordneter zum Nationalrat Johann Höfinger gratulierte der Gemeinde zu ihren Leistungen. Im Rahmen der Versammlung wurden Ehrungen für ehemalige Gemeindefunktionäre vorgenommen: Für seine langjährige Tätigkeit in den verschiedensten, Funktionen wurde Vizebürgermeister außer Dienst Franz Hofbauer die „Goldene Ehrenplakette“ des Gemeindevertreterverbandes überreicht.

Elfriede Schneider-Schwab wurde die „Ehrennadel in Silber“ des Verbandes und das „Silberne Ehrenzeichen“ der ÖVP überreicht.

Herbert Moser wurde für seine Tätigkeit mit der „Ehrennadel in Silber“ des Gemeindevertreterverbandes und mit der „Ehrennadel in Bronze“ der Marktgemeinde Kirchstetten geehrt.