Erstellt am 08. November 2015, 16:49

von Christine Hell

Klavierkonzert in Neulengbach. Für einen fulminanten Klavierkonzert-Abend sorgte der in Brasilien geborenen Künstler Reginaldo Mordenti.

 |  NOEN, Monika Dietl
Das Publikum dankte mit lang anhaltendem Applaus. Der Künstler unterrichtet seit 30 Jahren an der Neulengbacher Musikschule.  
Sylvia Zobek erwähnte in Ihrer Laudatio die gemeinsame Zeit an der Musikschule und erzählte über ihre persönliche Freundschaft mit dem Künstler und überreichte Reginaldo Mordenti einen Loorbeerkranz als Geschenk, Kulturstadtrat Ferdinand Klimka bedankte sich im Namen der Stadt und überreichte dem Künstler den Stadtwein.