Erstellt am 20. April 2017, 05:40

von Beate Riedl

Alkofahrten: Drei Scheine weg. Gleich drei Alkolenker gingen am Oster-Wochenende der Polizei ins Netz.

 |  APA (Symbolbild/dpa)

Zu tief ins Glas geschaut haben drei Pkw-Lenker am Oster-Wochenende, die von der Polizei erwischt wurden und nun für einige Zeit keine Führerscheine mehr haben. In der Nacht auf Samstag in Außermanzing wurde ein Lenker erwischt, der 1,5 Promille hatte. Am Sonntagmittag war ein Lenker in Innerfurth mit 1,06 Promille unterwegs.

Und am Montagmittag dürfte ein betrunkener Michelbacher am Nachhauseweg falsch abgebogen sein, er parkte sich in einem Wald ein, stieg aus, fiel um und schlief eine Runde. Eine Anrainerin alarmierte die Einsatzkräfte, die den Mann schließlich nach Hause brachten. Auch ihm wurde der Schein abgenommen.