Maria-Anzbach

Erstellt am 11. Juli 2016, 09:23

von NÖN Redaktion

Düringer im Goldenen Löwen. Kultursommer-Veranstaltungsreihe ist ein voller Erfolg.

Kabarettist Roland Düringer, Erich Buchebner und Veranstalter Horst Glazmeier beim Kultursommer in Maria Anzbach.  Fotos: Riedl  |  Riedl

Horst Glazmeier organisiert auch heuer wieder im „Goldenen Löwen“ einen Kultursommer. Das Interesse ist groß.

Kritisches Denken und Selbstreflexion herausgefordert

Im ausverkauften Gastgarten präsentierte jetzt Roland Düringer sein Erfolgsprogramm „weltfremd“. Der Kabarettist gibt in seinem Programm Antwort auf die Fragen „Gibt es ein Leben nach dem Tod?“ oder „Warum hatte der Neandertaler die Zeit, wir aber bloß noch die Uhr? Liegt es nur daran, dass wir einen festen Klescher haben, oder sollen wir einfach nur das wollen, was wir wollen sollen?“

Düringer fordert kritisches Denken und Selbstreflexion heraus und sucht dabei stets den Dialog mit dem Publikum – ein Abend für alle „Weltfremden“.

Am 29. Juli steht die nächste Veranstaltung beim Kultursommer am Programm: Roland Neuwirth ist mit dem Programm „Des End vom Liad“ zu Gast.