Maria-Anzbach

Erstellt am 22. August 2016, 09:40

von Eduard Riedl

Kultursommer wird fortgesetzt. Kabarettistin Nina Hartmann präsentierte ihr drittes Solokabaraett „Schön, dass es mich gibt“ und begeisterte mit Fragen „Wie shoppe ich einen Mann? Wie schicke ich ihn wieder zurück?“ das Publikum im Goldenen Löwen in Maria Anzbach.

Veranstalter Horst Glazmeier mit Kabarettistin Nina Hartmann beim letzten Abend des Maria Anzbacher Kultursommers.  |  Eduard Riedl

Der Kultursammer ist damit beendet und Veranstalter Horst Glazmeier kann auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken. Top Kabarettisten wie Roland Düringer, Alf Poier, Thomas Maurer sowie die Musikgrößen Roland Neuwirth, Hans Theessink und Gitarrenvirtuose Mario Berger waren in Maria Anzbach zu Gast und begeisterten die Gäste.

Die Erfolgsgeschichte wird selbstverständlich weitergeführt und Horst Glazmeier freut sich bereits jetzt, bekannt geben zu können, dass zum Beispiel die legendären „Stehaufmandeln“ ihr Kommen für 2017 zugesagt haben.