Erstellt am 09. August 2016, 04:04

von Beate Riedl

Frühes Disco-Aus beim Neulengbacher FF-Fest. Schon um halb zwei, statt um drei Uhr wurde der Discobetrieb am Neulengbacher Feuerwehrfest eingestellt.

Neulengbacher Feuerwehrfest.  |  Dietl

Grund dafür: Eine Gruppe von Gästen pöbelte die Security an und störte massiv den Festbetrieb. Die Security hatte sie vom Fest verwiesen, die Gruppe kam erneut zurück und suchte Streit. Damit sich die Situation nicht noch mehr aufschaukelt, entschied man sich seitens der Feuerwehr die Disco frühzeitig zu schließen.

„Als präventive Maßnahme“, wie Kommandant Markus Peter betont. Die Florianis müssen zwar einen Verdienstentgang hinnehmen – weil zwischen halb eins und drei die umsatzstärkste Zeit in der Disco ist – sind aber froh, dass nichts Schlimmeres passiert ist.