Erstellt am 31. Mai 2016, 05:04

von Renate Hinterndorfer

Neues Rathaus: Umbau kann starten. Aufträge für Bürgerservice wurden einstimmig vergeben. Beim Saal stimmten die Grünen aber nicht mit.

SP-Stadtrat Josef Fischer verlas in der Gemeinderatssitzung die Auftragsvergaben für den Zu- und Umbau des Rathauses.  |  NOEN, rh

Das Rathaus der Stadtgemeinde wird umgebaut, Auftragsvergaben wurden am Dienstag im Gemeinderat beschlossen. Wie berichtet sind Verbesserungen im Bürgerservice und ein Zubau mit einem neuen Saal geplant.

„Wegen der Förderungen wurden die Arbeiten getrennt ausgeschrieben und getrennt behandelt“, erklärte SP-Stadtrat Josef Fischer. Zahlreiche Firmen haben sich am Ausschreibungsverfahren beteiligt. „Allein beim Bürgerservice hat das Öffnen der Angebote drei Stunden gedauert“, schilderte Fischer.

Insgesamt ging es um 16 Gewerke. Den größten Brocken bei Rathauszubau und Bürgerservice machen die Baumeisterarbeiten mit rund 400.000 Euro aus. Den Zuschlag bekam die Firma Kickinger.

"Projekt ist eine gute Sache"

Die Elektroinstallationen macht die Firma Wallner, die Installationsarbeiten die Firma Doppler. Fliesenlegerarbeiten wird die Firma Hallach durchführen. Den Trockenbau übernimmt die Firma Tüchler, Malerarbeiten die Firma Schmied, Bodenlegerarbeiten die Firma Wert Böden.

Die gesamte Auftragssumme beläuft sich auf rund 1,27 Millionen Euro.

Während die Auftragsvergabe für das Bürgerservice einstimmig beschlossen wurde, stimmten beim Zubau die Grünen nicht zu. „Wir sind nicht überzeugt, dass es sinnvoll ist, dafür soviel Geld auszugeben“, erklärte Stadträtin Barbara Löffler. Für Stadtrat Josef Fischer hingegen ist das ganze Projekt „eine gute Sache.“

Dank für umfangreiche Vorarbeiten

Bürgermeister Franz Wohlmuth bedankte sich bei den Planern für die Arbeit und bei Pfarrer Boguslaw Jackowski, dass das notwendige Grundstück zur Verfügung gestellt wurde. Lob vom VP-Ortschef gab es auch für den zuständigen SP-Stadtrat Josef Fischer: „Danke für die Vorbereitung, das ist profihaft gemacht worden.“