Neulengbach

Erstellt am 13. Juli 2017, 05:43

von NÖN Redaktion

Müll bei Schiele-Büste. Neulengbacher ärgert sich über Lagerung der Mistsäcke. Ortschef sieht keine Alternative.

Symbolbild  |  Veraszto

Eine Beschwerde gibt es wegen Müll bei der Schiele-Büste: „Ist es notwendig, dass man die gelben Müllsäcke direkt bei dem Denkmal hinstellt? Kann man sie für den Abtransport nicht anderswo bereitstellen?“, fragt sich ein verärgerter Neulengbacher.

Auf Anfrage der NÖN erklärt Bürgermeister Franz Wohlmuth, dass die Lösung nicht ideal sei, aber: „Der Müll steht ja nicht lange dort, bis er abgeholt wird. Wo soll man die Säcke sonst hinstellen? Wir haben keine Ausweichmöglichkeit. Vis a vis zur Volksbank können wir sie auch nicht stellen. Und ich glaube, dass es Egon Schiele nichts ausmacht, wenn dort zwei Stunden Müllsäcke stehen.“