Erstellt am 10. Juli 2017, 09:54

von NÖN Redaktion

Neues Leben im alten Kühlhaus. Das alte Kühlhaus in Doppel in Kirchstetten hatte längst ausgedient – jetzt wird es wieder genützt.

Seidl

Das Gebäude wurde von vielen freiwilligen Helfern umfangreich saniert und dient ab sofort der Jagdgemeinschaft für Besprechungen und für die Aufbereitung und den Verkauf des Wildes. Die Freude ist groß, dass im Ortsgebiet ein weiteres historisches Gebäude in seiner ursprünglichen Funktion erhalten bleibt. Bei der Eröffnungsfeier gab’s Spanferkel.

Jagdpächter Josef Weinzettl senior, Jagdleiter Heinz Syllaba und Jagdpächter Josef Ströbel vor der Kühlkammer.