Erstellt am 27. Januar 2016, 05:03

von Andrea Stoiser

ÖBB: Umbau beginnt. Infoveranstaltung / Mitte Februar starten die Arbeiten. Bürger konnten sich über Bauzeiten und Schienenersatzverkehr informieren. EICHGRABEN / Auf Einladung der Marktgemeinde Eichgraben informierten die ÖBB, die Postbus AG und die Wiener Linien im

Freuten sich über viele Interessierte: Franz Schwarz (Wiener Linien), Rudolf Wroblewski (ÖBB), Bürgermeister Martin Michalitsch, Maria Reisinger-Loho, Manfred Schneider und Andreas Höbart (v.l.).  |  NOEN, Stoiser

Auf Einladung der Marktgemeinde Eichgraben informierten die ÖBB, die Postbus AG und die Wiener Linien im Eichgrabener Gemeindezentrum über bevorstehende Projekte und die geplanten Sonderfahrpläne während der Bauzeiten.

Viele Interessierte nutzten die Gelegenheit, um ihre Fragen rund um die Öffis, beantwortet zu bekommen. Die großen Themen waren der Bahnhofsumbau in Eichgraben, die Sanierung des Rekawinkler- und des kleinen Dürrebergtunnels und die damit verbundenen Einschränkungen auf der alten Westbahnstrecke, sowie die Sanierung der U4.

Die Projekte wurden in Form von Schautafeln umfangreich vorgestellt, wobei sich der Bogen von der technischen Ausführung der Arbeiten über die Projektgeschichten, die Geologie der Baustellen, den zu erwartenden Lärm bis hin zu den Sonderfahrplänen spannte. Die Mitarbeiter der einzelnen Unternehmen standen den Besuchern Rede und Antwort.

Die Bauarbeiten auf der Westbahn beginnen bereits am 15. Februar, wobei zwischen Rekawinkel und Neulengbach ein Schienenersatzverkehr eingerichtet wird. Die U4 wird ab 30. April gesperrt. Nähere Infos: www.oebb.at , www.postbus.at , www.wienerlinien.at/neu4 und beim ÖBB Kundenservice unter: 051717.