Neulengbach

Erstellt am 13. Juli 2016, 05:53

von Christine Hell

Ausfälle bei Erdbeeren. Heuer gab es um etwa 30 Prozent weniger Erdbeeren. Schuld war der späte Frost, der die ersten Blüten vernichtet hat.

Der Ollersbacher Erdbeerbauer Franz Brunner ist bereits mit den Arbeiten für die Erdbeersaison 2017 beschäftigt  |  NOEN

Die Erdbeeräcker in Raipoltenbach und Ollersbach wurden bereits geschlossen, und auch die Ernte auf den Feldern von Hubert Mühlbauer junior ist für dieses Jahr bereits beendet.

„Erdbeeren brauchen Regen zum Wachsen“

„Die zehn Tage Verzögerung durch den Frost während des Blühbeginns der Erdbeeren gehen uns ab“, berichten Karl und Roswitha Hollaus aus Raipoltenbach. Dadurch ist es zu Einbußen von etwa 30 Prozent gekommen. Das Wetter sei während der Ernte durchaus optimal gewesen, und auch die Nachfrage nach den köstlichen roten Früchten sei heuer wieder sehr gut gewesen, berichten die Raipoltenbacher Erdbeerbauern. „Erdbeeren benötigen zum Wachsen auch Wasser, deshalb war das wechselhafte Wetter mit einigen Regenschauern absolut kein Problem.“

Auch auf Brunners Erdbeeräckern in Ollersbach ist die Ernte heuer um etwa 30 Prozent geringer ausgefallen als in den Vorjahren. Am intensiven Regentag Ende Juni war dann endgültig Schluss. Die Vorbereitungen für die nächste Erdbeerernte 2017 sind bereits im vollen Gange. „Ich habe schon mit den notwendigen Nachfolgearbeiten, wie häckseln und mit der nötigen Bodenbearbeitung und Unkrautbekämpfung angefangen“, erzählt Franz Brunner.

„Erdbeeren sind immer etwas launig, sie wachsen wie sie eben wollen.“

Vorbei ist auch die Ernte der köstlichen roten Früchte auf den Feldern von Hubert Mühlbauer junior in Neulengbach. Auch er berichtet, dass es durch den späten Frost und den dadurch beschädigten ersten Blüten einen Ernteausfall gegeben hat. Die Nachfrage sei gut gewesen und auch die Umstellung auf Biolandwirtschaft sei ganz gut gelungen, sagt der Neulengbacher Erdbeerbauer zufrieden. Allerdings seien die Früchte der Frühsorten heuer etwas kleiner ausgefallen, so Mühlbauer, der den Erdbeeren eine ganz besondere Eigenschaft zuspricht: „Erdbeeren sind immer etwas launig, sie wachsen wie sie eben wollen.“