Erstellt am 19. Oktober 2016, 05:08

von Renate Hinterndorfer und Gabi Gröbl

Theater: Anflug auf Nimmerland. 16 Kinder werden bei „Peter Pan“ mitwirken. Nach dem Casting steht jetzt fest: Anna Engelmaier aus Neulengbach und Katharina Haidinger aus Maria Anzbach sind dabei.

Caroline Vasicek, Sonja Schauer, Hannes Peschta, Michael und Lydia Köck mit Katharina, Ines, Anna, Delia, Elena, Helena und Sophia.  |  NOEN, Gröbl

Für die Sommerproduktion 2017 suchte das Theater Purkersdorf Buben und Mädchen, die im Stück „Peter Pan“ auf der Bühne mitwirken wollen. Insgesamt 33 junge Darsteller haben beim Casting auf der Pfarrhofbühne teilgenommen.

Mit dabei waren auch Anna Engelmaier aus Neulengbach und Katharina Haidinger aus Maria Anzbach. Und beide können sich freuen, denn sie haben es geschafft und zählen zu jenen 16 Bewerbern, die für eine Rolle ausgewählt wurden.

Katharina Haidinger, Schülerin des Wienerwaldgymnasiums, spielt beim Musical Peter Pan im Steinbruch in Purkersdorf „Noodles“, eines der acht vergessenen Kinder.

Anna Engelmaier übernimmt die Rolle des Indianermädchens Wildrose.

"Alle haben ihr Bestes gegeben"

„Das Casting war spannend, aber ich war nicht aufgeregt. Ich musste das Lied 99 Luftballons von Nena auf der Bühne vorsingen, das hab ich schon oft mit meinem Papa geübt, der spielt nämlich Klavier“, erzählt Anna Engelmaier, die in Maria Anzbach die Volksschule mit musikalischem Schwerpunkt besucht. Dann war noch eine auswendig gelernte Textpassage zu präsentieren.

Mit Begeisterung bewiesen die 33 Teilnehmer im Alter von acht bis 14 Jahren beim Casting Kinder unter der Anleitung von Vocalcoach Caroline Vasicek, musikalischem Leiter Hannes Peschta und Regisseur Michael Köck ihr Können.

Michael Köck zeigte sich ganz angetan: „Es war großartig, den Elan und die Begeisterung der jungen Menschen zu spüren. Alle haben ihr Bestes gegeben, das hat uns sehr begeistert.“ Caroline Vasicek arbeitet seit vielen Jahren mit Kindern in ihren Mitmach-Konzerten und ihrem Kinder-Ensemble, sie betont: „Ich war überrascht, wie toll die Kinder singen und sprechen.“

Für das Theater-Purkersdorf-Team war das Casting eine gelungene Premiere, die den Wert professioneller Produktionen unterstreicht. Und für Anna, Katharina und alle weiteren Peter Pan-Akteure geht es spannend weiter: Bis zum Juni wird etwa einmal pro Woche geprobt.