Erstellt am 16. Oktober 2015, 05:32

Tolle Märchen aus Afrika. Andrea Fürst lud Patrick Addai ins Gemeindezentrum, Kinder und Erwachsene waren fasziniert.

Die Leiterin der Mediathek Andrea Fürst mit dem Kinderbuchautor Patrick Addai.  |  NOEN, Riedl

 Mit heller Begeisterung unterstützten Kinder und Erwachsene den Geschichtenerzähler: Sie trampelten wie die Elefanten, schwammen wie Frösche und sangen afrikanische Lieder zur Trommelmusik. Mit großer Ausdruckskraft und schauspielerischem Können erzählte Patrick Addai Geschichten, die die Welt Afrikas beschreiben und auch ein Stück Lebensweisheit beinhalten.

Mut, Fröhlichkeit und Zuversicht durch Märchen

„Märchen verbreiten Mut, Fröhlichkeit und Zuversicht, und außerdem vertieft das gemeinsame Erzählen und Erfahren die Beziehung der Eltern zu ihren Kindern“, so der Buchautor.

Patrick Addai stammt aus dem Volk der Aschanti in Ghana, studierte Volkswirtschaft in Linz und Soziologie und Politologie in Salzburg. Addai wirkte am Theater des Kindes in Linz und in Wien als Schauspieler. Schon während des Studiums begann er, Kinderbücher zu schreiben. Er lebt seit 15 Jahren in Leonding und sieht sich als Botschafter, der Tradition und Kultur aus Afrika, Weisheiten und Humor der Menschen seiner Heimat vermittelt. 1999 erhielt er den Interkulturpreis OÖ, den Preis für afrikanische Literatur für Weltoffenheit 2005 sowie 2010 den Adler Award als „bester afrikanischer Autor in Europa“.