Neulengbach

Erstellt am 19. April 2017, 06:00

von Renate Hinterndorfer

Alte Fotos für alle verfügbar. Stadtgemeinde will Neulengbacher Geschichte in den Blickpunkt rücken.

En Foto der Station Neulengbach Markt vor der Elektrifizierung der Westbahn im Oktober 1951, aufgenommen von Josef Mayer aus Neulengbach (aus der Sammlung Dietfried Mayer, Wien, Neulengbach).  |  NOEN

Was hat sich vor 25, 50, vor 100 Jahren in Neulengbach getan. Wie hat das Ortsbild ausgesehen. Welche Straßenzüge sind heute noch erhalten?

Damit die Ortsgeschichte nicht in Vergessenheit gerät, plant die Stadt eine Topothek. Alte Fotos, Urkunden, Dokumente werden gesammelt und der Öffentlichkeit online zur Verfügung gestellt.

Die Bürger sind aufgerufen, alte Bild- und Tonaufnahmen zur Verfügung zu stellen.

Mehr zum Thema findest du in der aktuellen NÖN-Printausgabe sowie im NÖN.at ePaper

Umfrage beendet

  • Interessiert dich die Geschichte deines Heimatortes?