Erstellt am 16. Oktober 2016, 20:25

von Ernst Klement

Feuerwehrgroßalarm im Laabental. Ein landwirtschaftliches Gebäude in Schoderleh steht in Großbrand, die Flammen drohen auf angrenzende Gebäude überzugreifen, starker Wind unterstützt den Vollbrand, drei Vermisste befinden sich im Gebäude.

Zum Glück war dies nur eine Übungsannahme für den Unterabschnitt mit den Feuerwehren Altlengbach, Brand-Laaben, Innermanzing und St. Christophen mit 60 Mann.