Erstellt am 17. Mai 2016, 09:02

von NÖN Redaktion

„Venedig – Palazzo“ in Maria Anzbach. Unter dem Motto „Venedig – Palazzo“ gibt es in der Galerie Anzbach eine neue Ausstellung von Karl Goldammer in der Galerie Anzbach zu sehen.

 |  NOEN, Galerie
Vom Original Ölgemälde "Vollmondschein-Palazzo-Dario" aus dem Jahr 1979, das erstmals in der Galerie gezeigt wird, bis zur Original Farblithographie "Blick auf Chiesa di Frari" (2015) reicht der  Querschnitt
vom Schaffen des international bekannten österreichischen Malers Goldammer.

Bewundern kann man mehr als 70 verschiedene "Venedig" Exponate des Künstlers. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 26. Juni  bei freiem Eintritt zu sehen.