Erstellt am 05. November 2015, 05:22

von Ernst Klement

Was bringt mir die Steuerreform?. Christoph Matzenetter informierte über Auswirkungen der Reform.

 |  NOEN, Ernst Klement

Finanz-Staatssekretär a. D. Christoph Matzenetter hielt auf Einladung der SPÖ ein Referat über die Steuerreform: "Am 1. Jänner 2016 werden alle spürbar weniger Steuer zahlen, und damit mehr Geld im Börsel haben“ freut sich der Nationalratsabgeordnete.

„Bei einem Bruttoverdienst von 2100 Euro monatlich bleiben 900 Euro jährlich mehr im Börsel“, so der Politiker. Mit vielen Beispielen zeigte er auf, dass diese Steuerreform fast 1000 Euro Steuerentlastung für mittlere Einkommen bringt. Auch für die Familien bringe die Steuerreform einen Gewinn: Der Kinderfreibetrag pro Kind wird auf 440 Euro verdoppelt. Für Matzenetter besonders wichtig: „Durch die Steuersenkung wird die Kaufkraft gestärkt und der Konsum angekurbelt.“

Bei der Diskussion kam die Sorge über die Registrierkassenpflicht auf. Matzenetter: „In allen europäischen Ländern ist diese Registrierkassenpflicht bereits eingeführt.“ Er erwartet sich durch diese Registrierkassenpflicht etwa eine Verringerung der Nachhilfestunden für die Schüler: „Auch Lehrer müssen nun für jede Nachhilfestunde einen Beleg ausstellen.“