Neulengbach

Erstellt am 11. April 2017, 04:24

von Beate Riedl

Zapfhahn blieb in Tanköffnung. Treibstoff für seinen Wagen benötigte ein Lenker – das ist an sich nichts Ungewöhnliches. Doch der Mann dürfte beim Tanken mit seinen Gedanken wo anders gewesen sein.

 |  NOEN, Erwin Wodicka (Erwin Wodicka)

Er betankte seinen Wagen – doch dann fuhr er los, ohne den Zapfhahn wieder an die Säule zu hängen. Es entstand zum Glück nur leichter Sachschaden. Der Mann informierte den Tankstellenbetreiber und die Exekutive über den Vorfall.