Erstellt am 14. April 2016, 05:44

120 Bedürftige mit Hilfsgütern beschenkt. Lionsclub sammelte beim Merkur-Markt für sozial bedürftige Familien und freute sich über ein beachtliches Ergebnis.

Beim Sammeln: Alexander Wenisch, Klaus Böhmer, Walter Roedl, stv. Merkur-Marktmanagerin Polat Hatice, Gerhard Kopeinigg und Hans Dinhobl.  |  NOEN, Foto: Lionsclub

Es ist bereits eine liebe Tradition geworden, dass der Lions-Club Neunkirchen-Schwarzatal im April für sozial bedürftige Menschen sammelt. Wie in den vergangenen Jahren haben die Mitglieder einen ganzen Tag beim Merkur–Markt die Kunden gebeten, ein Produkt haltbarer Lebensmittel oder Hygieneartikel mehr zu kaufen und beim Verlassen des Marktes dem Lions Club zu spenden.

Die Aktion hilft wieder kinderreichen und bedürftigen Familien im Bezirk, den Alltag etwas leichter zu bewältigen.

„Das Sammelergebnis konnte sich auch heuer wieder, dank der spendenfreudigen Merkur-Kunden sehen lassen. Es wurden an mehr als 120 Personen umfangreiche Hilfspakete mit einem Gesamtwert von ca. 3.000 übergeben“, freut sich Präsident Andreas Friesenbichler. Die bedürftigen Personen und alleinerziehenden Mütter wurden gemeinsam mit der Abteilung Jugendwohlfahrt der BH Neunkirchen ausgewählt. Alle haben minderjährige Kinder zu versorgen.